Jugendsozialarbeit an Schulen

Beratung für Schüler, Eltern und Lehrkräfte

Jugendsozialarbeit an Schulen (=JaS) ist ein niederschwelliges Beratungsangebot der Jugendhilfe, das unmittelbar an den Schulen zur Verfügung steht. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler, aber auch an Eltern und Lehrkräfte. In Kempten ist der Ausbau der JaS sehr vorangeschritten und bald flächendeckend an allen Grund- und Mittelschulen wie auch an Förderschule und Berufsschulzentrum installiert. Die JaS ist eine Anlaufstelle für alle Schülerinnen und Schüler bei persönlichen Problemen und Schwierigkeiten, z.B. bei Alltagsproblemen, Mobbing, Schulängsten, Konflikten oder auch bei Integrationsschwierigkeiten. Die JaS berät und unterstützt auch Eltern und Erziehungsberechtigte und pflegt eine enge Zusammenarbeit mit Schulleitung, Lehrkräften und schulischen Diensten. Bei Bedarf vermittelt die JaS auch an andere Beratungseinrichtungen und soziale Dienste und organisiert themenorientierte Präventionsprojekte.

 

Was bietet JaS?

Beratung: Einzelfallhilfe

  • vertrauliche Beratungsgespräche
  • Klärung und Stabilisierung persönlicher Lebenslagen (Diagnostik und Clearing)
  • Krisenintervention
  • Beziehungsarbeit und individuelle Hilfen

 

Unterstützung: Projektarbeit

  • Förderung beim Erwerb sozialer und personaler Kompetenzen
  • Unterstützung bei der Lösung von Konflikten (Lehrer, Familie, Mitschüler)
  • Hilfe zur Berufsorientierung
  • Unterstützung bei Übergängen in der Schullaufbahn

 

 

 Logo KE 200

jas1

jas2

 

 

 

 

 

 

Vermittlung: Kooperation

  • Vernetzung
  • Zusammenarbeit mit schulischen Partnern und Mitarbeit in Schulgremien
  • Vermittlung an lokale Fachdienste und Beratungsstellen
  • Kooperation mit Praktikums- und Ausbildungsbetrieben
  • Kooperation mit der Agentur für Arbeit

 

 

 

moehrens
 

Möhrensuppe vegan

Zutaten für 5 Portionen

  • 6 Möhren
  • 2 Kartoffeln
  • 750ml Gemüsebrühe
  • 120ml Sojamilch
  • 4 TL Margarine
  • 1 Messerspitze Paprikapulver

Möhren und Kartoffeln schälen. Die Möhren in Scheiben schneiden und die Kartoffeln würfeln. Beides in der Gemüsebrühe etwa 20 Minuten kochen und pürieren. Sojamilch und Margarine zugeben, mit Paprika abschmecken. Kurz aufkochen lassen.

Bananenpfannkuchen vegan

Zutaten für 8 Stück

  • 150g Mehl
  • 3 TL brauner Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • 3 Prisen Salz
  • 1 TL Zimt
  • 300ml Sojamilch
  • 3 sehr reife Bananen
  • 3 TL Vanillezucker
  • Öl zum Backen
  • Agavendicksaft, Ahornsirup, Zimt und Zucker, Apfelkompott, Honig, Nutella

 

Banane zerdrücken und mit Milch und Vanillezucker verquirlen. Mehl, braunen Zucker, Backpulver, Salz und Zimt unterheben. Öl in einer Pfanne erhitzen und Pfannkuchen von beiden Seiten ausbacken.
 

banpf